Mulm im Aquarium


Was genau ist Mulm?

IMG_0613Mulm setzt sich im Allgemeinen aus abgestorbenen Pflanzenteilen, Kot von Fischen und Futterresten zusammen. Mulm ist im übertragenden Sinne der Komposthaufen in ihrem Aquarium. Mulm findet man im Aquarium zumeist auf dem Boden des Aquariums oder wenn die Strömung durch die Pumpe nicht ganz optimal ist auch über dem Kies.

Wie sieht der Mulm im Aquarium aus?

Mulm sieht erst einmal „dreckig“ aus. Dieser Dreck ist aber wichtig für ein Aquarium. Im Mulm befinden sich Mikroorganismen, Bakterien und Spurenelemente. Die Nitrobacter im Mulm bauen Schadstoffe ab. Diese Schadstoffe befinden sich dann im Filter. Ein guter Filter ist also sinnvoll. Für das Klima im Aquarium ist Mulm wichtig.

 

 

 

 

Was kann passieren wenn ich zu wenig Sauerstoff im Aquarium habe?

Auch leben im Mulm Kleinstlebewesen die als Futter für Fische und Garnelen dienen. Auch wenn es „dreckig“ aussieht, den Komposthaufen im Garten entfernen sie auch nicht, weil er nicht schön aussieht. Mulm sollte nur entfernt werden wenn er überhandnimmt. Man sollte darauf achten, dass die Sauerstoffzufuhr im Aquarium stimmt. Die Mikroorganismen brauchen für den Zersetzungsprozess genug Sauerstoff. Wenn dieses nicht gegeben ist kommt es zu Gärungs- und Fäulnisprozessen, welches nachteilig für die Fische im Aquarium ist.

Stinkt der Bodengrund?

Wenn der Kies „stinkt“ stimmt die Sauerstoffzufuhr nicht. Es empfiehlt sich auch darauf zu achten nicht zu viel zu füttern. Das Futter setzt sich sonst auf dem Boden ab und führt zu mehr Mulm. Wenn man zu viel Mulm im Aquarium hat gibt es zum entfernen so genannte Mulmsauger. Den kompletten Mulm zu entfernen ist nicht ratsam. Einen Teil braucht das Aquarium. Die Ursache für zu viel Mulm zu finden ist sinnvoll. Zu viel Mulm heißt das Gleichgewicht stimmt nicht. Es könnte sein, dass sich zu viele Fische im Aquarium befinden oder zu viel gefüttert wird (meistens der Fall). Mulm ist auch wichtig im Kampf gegen Algen im Aquarium. Es wird beim Anlegen eines neuen Aquariums empfohlen aus einem bestehenden Aquarium etwas Mulm in das Neue zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.