Worauf sollte man bei dem Aquarium Kauf(en) achten?


Salzwasser oder Süßwasser? Kalt oder Warm? Das richtige Aquarium Auswählen.

Bei der richtigen Aqariumbecken Auswahl ist folgende Frage wichtig: Wo geht die Reise mit dem Aquarium hin?

Meerwasseraquaristik

Ein Meerwasserauqarium ist in Hinblick auf Pflege und Unterhaltskosten schon sehr anspruchsvoll. Man muss Relativ viel in das Zubehör bzw. die Technik stecken. Da dem Leitungswasser alle MIneralien netzogen werden und es später wieder aufgesalzen wird. Aufgrund dessen benötigt ein Meerwasseraquarium auch deutlich mehr platz als normale Süßwasserauarien. Am schönsten sind natürlich die Korallenriffaquarien, die jedoch sehr viel Geschick des Aquarsitkers benötigen.

Kaltwasseraquaristik

Kaltwasseraquarien sind die älteste Methode in Sachen Fischhaltung. Bei dieser Methode wird auf eine Heizung komplett verzichtet. Meistens stehen die Aquarien ja in beheizten Räumen die eine Temperatur von 18°C meist nicht unterschreitet.
Im Kaltwasseraquarium werden in Mitteleuropa meistens einheimische Fischarten gehalten wie der Goldfisch.

Süßwasser- Gesellschaftsaquarien

Das sind die beliebtesten ZIerfischbecken. Sie sind im Vergleich zur Meerwasseraquristik sehr pflegeleciht und bieten eine besonders bunte Unterwasserwelt. Für einsteiger eignen sich solche Aquarien sehr gut. Aber vorsicht bei den sogenannten Nanobecken ist vorsicht gebote: Die Wasserwerte kann man schwerer halten.

Die Größe und vor allem Form des Beckens.

Der richtige Standort.

Die Wasserbtemperatur und richtige Heizmethode.

Die Beleuchtung des Aquariums

Einsteigertipps rund um die Pflanzen und Fische.

Das Wasser und vorallem die Wasserqualität.

Kosten die ein Aquarium verursacht.

Pflege Reinigung und Unterhalt.